Samstag, 22. April 2017

Nur Liebe in mir für 22 : 4

© Grafik by BriStar

Nur Liebe in mir!

Millionen Lichter, brennen in meinem Herzen.
Millionen Gefühle des Glücks, in meiner Seele.
Strahlende Kraft, die meinen Körper durchflutet.
Wundervolle Melodien, fliessen durch meine Adern.
Traumhafte Bilder, entstehen in meinem inneren Auge.
Zauberhafte Wesen, wohnen in meinem Inneren.
Eine Welt voller Magie, in meinem Körper.
Es ist: NUR LIEBE IN MIR!

Liebe erhellt jeden Raum.
Liebe regiert jeden Traum.
Liebe heilt jeden Schmerz.
Liebe wohnt in jedem Herz.
Liebe erfüllt jedes Wesen,
Liebe war es auch, das du als Mensch gewesen.

Warum hast du es so lange vergessen?
Auch du hast diese Liebe immer besessen.
Jetzt ist es dunkel in dir, ein Schatten verdeckt dein Licht,
du trägst Liebe in dir, bitte vergiss es nicht.
Schatten der Vergangenheit haben dein Herz eingehüllt,
dein Verstand redet dir ein, es gibt niemand mehr, der deine Wünsche erfüllt.
Sieh in den Spiegel, geliebtes Wesen und erkenne dich selbst, als der, der DU bist,
mein Gott, wie lange hast du dieses Licht denn vor Trauer vermisst.
Trauer um Alles was jemals gewesen,
die Vergangenheit ist vorbei, die Zukunft ist JETZT, mein geliebtes Wesen.
Komm sieh mich an, ich bin dein Seelenspiegel in dem du die Liebe nochmal spürst,
Vertraue deinem Herzen, es spricht die Wahrheit, es belügt dich nie,
nur die Liebe ist die wahre Magie.
Wach endlich auf, öffne die Augen und sieh die Wahrheit in dir,
ich bin nur dein Seeenspiegel und es ist nur Liebe in mir.

Hast du deshalb sooft versucht mich zu besitzen und hieltest mich so fest?
Hast du deshalb Alles verhindert um nicht in der Einsamkeit zu erfrieren?
Hast du mir deshalb sooft in die Augen gesehen um dich selbst zu finden?
Hast du dich deshalb so oft versteckt um dich nicht damit zu konfrontieren?
Sperrtest du mich deshalb in dir ein, um mich nicht zu verlieren?
Hast du mich deshalb mit deiner Angst sooft erdrückt?
Hast du dich deshalb sooft in das Netz der Lügen verstrickt?
Wolltest du deshalb sooft nicht mehr leben?
Hast du dich deshalb den falschen Freunden so hingegeben?
Hast du dich deshalb der Realen Welt so lange verschlossen?
Hast du deshalb meine Nähe so intensiv genossen?
Hast du deshalb mit realer Nahrung den Hunger nach Liebe gestillt?
Warst du deshalb so oft in deiner Traumwelt verstrickt und dem Leben so abgewandt?
Hast du dich deshalb sooft in der Dunkelheit der Entäuschung verrannt?
Hast du deshalb den Glauben an dich solange verloren?
Warst du deshalb so wütend auf dich und wünschtest dir sooft: du wärest niemals geboren?
Hast du deshalb dein Leben sooft als mühsam empfunden?
Warst du deshalb mit der dunklen Macht solange verbunden?
Hast du denn niemals der Magie der Liebe vertraut
und dir deshalb soviele Luftschlüsser gebaut?
Hast du deshalb der Angst dein Leben übergeben?
Hast du deshalb solange vergessen, dein Leben zu leben?

JETZT ist es Zeit dein Leben endlich zu beginnen,
du bist ein Sieger im Licht und wirst nur gewinnen!
Die Liebe hat dich aufgefangen und hat dich tief in deinem Herzen berührt,
die Liebe in dir hat dich nach tausenden Jahren, endlich zu mir geführt.
Du und ich, wir sind Kinder des Lichts und der Liebe, von Gott für immer vereint,
hilf auch du, das kein Herz mehr im Schmerz noch weint.

Sie war immer, sie ist und sie wird immer sein: die Liebe in mir,
vertraue darauf, Gott gab sie vor langer Zeit auch dir!
Zusammen sind wir unbesiegbar und stark im Namen des Lichts und der Liebe.
der Himmel führt uns sicher durch das dunkle Grosstadtgetriebe.
Jeder Mensch trägt dieses Licht in sich und irgendwann wird es so sein,
niemand war und ist jemals ganz allein.
Liebe verbindet uns wie ein unsichtbares Band das niemand zerstören kann,
erkenne es, lebe damit, JETZT und nicht irgendwann.
Heute ist der Tag der Liebe, sowie es jeder Tag ist im Sonnenlicht der Herzen,
zu Ende ist für immer der Weg der Einsamkeit der Schmerzen.
Die längste Nacht, sie endet mit dem Sonnenschein,
nur Liebe in mir und Liebe in dir, schenkt uns ewige Erfüllung in unserem Sein!

© by BriStar

Auszug aus meinem Buch "Herzensworte"

Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine liebevolle Zeit in Harmonie und Freude auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 


Freitag, 14. April 2017

DU bist Liebe für 14 : 4


© Grafik by BriStar

Liebe ist die stärkste Macht der Welt!

Dieser Satz hat mehr als nur Worte und mehr als nur eine Bedeutung, dieser Satz beinhaltet ALLES was DU bist. 

Liebe ist die Kraft, Die jeden Einzelnen von uns "beschreibt".

Was KANN Liebe?

Liebe - heilt
Liebe - wärmt
Liebe - lebt
Liebe - schützt
Liebe - ist Wachstum
Liebe - ist sanft
Liebe - ist stark
Liebe - ist die einzige Wahrheit


In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen ein "liebe-volles" Oster-Fest im Einklang mit deiner inneren Harmonie auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 




Dienstag, 11. April 2017

Vollmond für 11 : 4


© Grafik by BriStar

Welche Bedeutung hat der Vollmond für uns Menschen?

Immer wieder höre ich von Menschen, das der Mond, bzw. die Mondin keinerlei Bedeutung in Ihrem Leben haben und Sie Nichts dafür empfinden. 

Ist es tatsächlich so, oder sind diese Menschen einfach nur Selbst nicht bereit, sich den starken Energien der Mond-Kraft bewusst zu öffnen?

Die Mond-Energie wirkt auf unser Unter-Bewusst-Sein, ganz egal ob wir Diese bewusst wahr nehmen wollen. Viele Menschen sind täglich darauf fokussiert, sich bewusst mit ihrem Leben zu beschäftigen, mit ihrer Arbeit, mit ihrer Familie, Freunden und Bekannten, oder auch nur mit ihren Gedanken, Die sich um materielle, finanzielle Situationen, oder auch gesundheitlichen Themen drehen.  

Sie leben in einer sehr "bewussten" Welt, ohne zu merken, wie stark Sie Ihr Unter-Bewusst-Sein dabei verdrängen. An Tagen, wo wir auch am Himmel die leuchtende Energie der vollen Mondin SEHEN können, wird Ihnen zwar bewusst, das auch Sie anwesend ist, dennoch schenken Sie dieser Energie immer noch zu wenig Aufmerksamkeit. 

Kosmische Hilfe von OBEN!

Seit vielen Jahrtausenden schenkt uns die Mondin Kraft und Energie, wirkt ein auf die Gezeiten der Meere und unterstützt uns in allen Bereichen der Gefühle. 
Menschen, Die diese Hilfe in Anspruch nehmen, fühlen Ihre Kraft angenehm, während andere Menschen diese Energie eher als unangenehm empfinden. 

Kein anderer Planet wirkt gleichzeitig so mystisch und doch real zugleich, kein anderer Planet beschäftigte die Menschen in unsichtbarer Weise so stark, wie die Mondin. Doch warum verdrängen viele Menschen diese Energie, anstatt Sie zu nützen? Ist es Angst vor dem Unbekannten, oder einfach nur Des-Interesse?

Wir Menschen "tragen" diese starke Energie IN UNS, genauso unsichtbar und mystisch, genauso real und doch werden Mond-Menschen sehr oft als un-realistisch bezeichnet. 

Solange Menschen ihren Gedanken mehr Aufmerksamkeit schenken, so lange werden Gefühle unterdrückt, gleich zu stellen mit: 

Solange die Mondin am Himmel sich in voller Grösse zeigt, wird es Gefühle geben, genau so stark und hell, wie der Vollmond am Himmel - sichtbar und schön, voller Energie und im Wandel der Gezeiten.

In jedem Menschen ist das Meer der Gefühle, einmal Ebbe und einmal Flut!

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen wunder-volle Erkenntnisse in der Kraft des Voll-Mondes auf allen Ebenen deiner Gefühle, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte




Montag, 10. April 2017

LASSEN für 10 : 4


© Grafik by BriStar

Wie sieht es in deinem Leben aus mit: LASSEN? 

Gehörst du zu den Menschen, Die sich darüber schon Gedanken gemacht haben und bereits im Gleichgewicht sind, oder lebst du noch unbewusst nach einem "alten Muster"?

Was genau meine ich damit, es gibt viele Zusammenhänge mit dem Begriff LASSEN und Folgende LASSEN wir oft unbeachtet geschehen:

  • Weg - LASSEN
  • Zu - LASSEN
  • Gehen - LASSEN
  • Kommen - LASSEN
  • Be - LASSEN
  • Auf - LASSEN
  • Geschehen - LASSEN
  • Durch - LASSEN
  • Offen - LASSEN
  • Ver - LASSEN
Es liegt immer in unserer eigenen Entscheidungs-Macht ob und wann wir Etwas LASSEN

Wir können Dinge geschehen lassen oder wir können Sie auch weg-lassen, wir können Menschen gehen-lassen, ver-lassen oder auch kommen-lassen, wir können Situationen,Geschehnisse auf-lassen und durch-lassen.

In manchen Situationen nehmen wir uns vielleicht zu wenig Zeit, um uns einfach in Ruhe Gedanken zu machen, Wie wir FÜR UNS SELBST am Besten handeln.
So entsteht eine Energie um uns, Die wir früher oder später erkennen und erst dann Situationen ver-lassen oder auf-lassen, um den Druck von uns zu nehmen. 

Ich höre sehr oft: "aber das kann ich doch nicht machen" und so entsteht immer mehr Druck, bis sich der Mensch selbst-bewusst wird, WAS Er Alles zu-gelassen hat. Erst durch eigenes Erkennen ist es möglich, Situationen und Energien zu ver-lassen, in Denen wir uns unwohl fühlen und oft sogar auch krank davon werden. 

Eine Krankheit entsteht immer in der Seele, dort wo der Druck am leisesten verspührt wird, dort wo sich Energien sammeln und erst wenn dieser Druck sich über den Körper "bemerkbar" macht, wahr-genommen wird. 

Diese Wahrnehmung ist meist mit "Schmerz" verbunden und wird mit "Schmerz-Mittel" bekämpft, was jedoch nur die Symptome unterdrückt. Die Ursache bleibt dabei immer erhalten und der Mensch wird daher die "krank-machende Situation" noch für einige Zeit nicht ver-lassen. 

Die Lösung liegt immer IM INNEREN und genau dort ist auch die Energie des LOS-LASSEN. Sobald wir Dies erkannt haben, erfordert es oft nur noch ein bisschen Übung, ein wenig Zeit für sich und die Bereitschaft, wirklich Situationen zu ver-lassen, Die einfach nicht mehr zum eigenen Leben gehören. 

Es ist deine Entscheidung Es zu lassen oder Es zu-zu-lassen!

In diesem Sinne wünsche ich dir eine licht-volle Zeit in Leichtigkeit und Kraft, deine Entscheidungen FÜR dich zu treffen, Leichtes zu-zu-lassen und Schweres los-zu-lassen, mögen die Engel dich dabei begleiten auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 


Samstag, 8. April 2017

Bist du bereit? für 8 : 4



© Grafik by BriStar

Wann hast DU dir selbst die Frage: "bist du bereit?", gestellt?

Eine Frage IN der Frage und genau aus diesem Grund mit einer Doppel-Bedeutung, da ich dich damit motivieren möchte, DIR doch selbst mal diese Frage zu stellen. 

Vielleicht klingt es im ersten Moment für dich "komisch", doch wenn du wirklich BEREIT bist, dir ernsthaft diese Frage zu stellen, wirst du genauso rasch die Antwort aus deinem Inneren bekommen. 

Viele Menschen "neigen" dazu, zu warten, bis "Jemand" Sie fragt, um dann sofort zu antworten oder auch gleich zu handeln. 

Wieso eigentlich sind SIE so wenig BEREIT, von dem Recht Gebrauch zu machen, sich diese Frage so OFT WIE MÖGLICH zu stellen?

Und wieder stelle ich DIR eine Frage auf Die DU sicher rasch eine Antwort "suchen" wirst, da ja der Impuls von mir kam. 

Ich schätze Menschen sehr, Die sich wirklich immer die Zeit nehmen, auf Fragen von Menschen zu re-agieren und wundere mich doch auch, warum sich genau diese Menschen, denn so wenig SELBST fragen, ob Sie wirklich immer BEREIT sein müssen, anderen Menschen zu antworten oder jederzeit BEREIT-willig zur Verfügungen stehen, egal bei was auch immer.  

Auch ich habe mir diese Frage selbst, lange Zeit nicht gestellt, erst als mich immer mehr Menschen, Denen ich wertvoll war, darauf hingewiesen haben, begriff ich, das ich mir selbst "sehr wert-los" vorkam und diese Wert-losigkeit selbst gar nicht merkte. 

Sich selbst wert-voll zu sein, bedeutet auch, sich seiner Bedürfnisse bewusst zu sein und sich jeden Tag zu fragen: BIST DU BEREIT? 

Dabei ist es völlig unwichtig worum es in der Bereitschaft geht, was immer man tun oder nicht tun möchte, es geht lediglich darum, sich dieser wert-vollen Energie bewusst zu sein, das BEREIT-SCHAFT FÜR oder GEGEN, auch immer mit einer EIGENEN ENTSCHEIDUNG verbunden ist, SICH selbst wahr-zunehmen und genau DAS zu tun, wozu man WIRKLICH BEREIT IST!


In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen wunder-volle Erkenntnisse auf deinem Weg, Den DU bestimmst und wozu DU BEREIT BIST, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte



Montag, 3. April 2017

Mit - Gefühl für 03 : 4

© Grafik by BriStar

Was wäre der Mensch OHNE MIT-GEFÜHL?

Im Grunde genommen sehr widersprüchlich, findest du nicht auch, oder findest du darin auch eine DOPPEL-BEDEUTUNG?

Ein Mensch OHNE Gefühl beheimatet eine "arme Seele" in seinem Körper, eine traurige Tatsache, Die sich sehr oft in den Augen der Menschen spiegelt. 

Ein Mensch MIT Gefühl ist auch ein Mensch der sich gedanklich mit sehr vielen Themen beschäftigt und damit seinen Gefühlen Impulse setzt. 

Ich habe im Laufe des Lebens sehr oft gehört: "Du mit deinem Gefühl", begleitet von einem fast schon spöttischen Lächeln. Dieser Satz löste bei mir immer wider die gleiche Frage aus: " was ist denn so verwerflich daran, MIT GEFÜHL zu leben?"

Im Grunde genommen werden Gefühle von Gedanken ausgelöst und dennoch bekam ich oft zu hören: "du kannst doch nicht nur Gefühl leben, du musst doch auch mal realistisch denken!" 

Gedanken-Anstösse in dieser Richtung waren für mich wie Aufforderungen, mir Gedanken zu machen, ob denn diese Menschen wirklich OHNE MIT-GEFÜHL leben. 

Wie ein Kreisel sich dreht, drehen sich auch Gedanken und Gefühle, mal sind die Gedanken stärker und mal das Gefühl und dennoch sind Beide untrennbar voneinander verbunden. 

MIT-GEFÜHL wird von Gedanken ausgelöst und MIT-GEFÜHL löst Gedanken aus. 

Ist das die Antwort darauf, das Menschen tatsächlich OHNE MIT-GEFÜHL leben können, ohne selbst zu merken, das Sie dennoch MIT-GEFÜHL leben und sich Dieses nur selbst nicht eingestehen können oder wollen? 

Vielleicht findest du für dich eine Antwort und gleichzeitig den Weg für DICH, froh und glücklich zu sein, das du zu den Menschen gehörst, Die IHREN WEG bewusst im MIT-GEFÜHL gehen. 

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen eine licht-volle Zeit mit schönen Erkenntnissen auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 





Freitag, 31. März 2017

Rechenschaft ab-legen für 31 : 3


© Foto by BriStar


Kennst du das Gefühl, das dich plagt wenn du Etwas NUR für DICH getan hast, das plötzlich da ist und dich fast zwingt, anderen Menschen RECHENSCHAFFT ab-zu-legen? 

1. Frage: WOFÜR?

DAFÜR das DU an DICH selbst gedacht hast?
DAFÜR das DU NUR DIR selbst was Gutes getan hast?
DAFÜR das DU Niemand um Erlaubnis gefragt hast und es einfach getan hast?
DAFÜR das DU genossen hast was du NUR für DICH getan hast?

Die Liste der Fragen liesse sich beliebig fortsetzen und du kennst sicher noch einige Fragen, Die DU dir selbst darüber stellen kannst. 

2. Frage: WARUM?

Sobald man die ersten Fragen durch ist, stellt sich die zweite Frage, Die dann lautet: Warum tu ich das eigentlich? Genau diese Frage "reflektiert" auch bereits die Antwort, so wie in jeder Frage bereits die Antwort enthalten ist. 

WARUM tu ICH mir das Selbst an?
WARUM muss ich einem anderen Menschen RECHENSCHAFT ablegen?

MUSST DU oder TUST DU es?

Genau in dieser Frage, Die DU DIR SELBST stellen solltest, findest DU bereits selbst die Antwort: DU TUST ES FREIWILLIG!

Ja es ist DEIN eigener Wille, der diese Entscheidung getroffen hat, sofort und Menschen, Der DIR die Frage stellt: "warum hast du das getan?" eine Antwort zu geben. Deine Antwort kommt vielleicht sehr oft einer RECHENSCHAFT gleich. 

Du LEGST genau in diesem Augenblick, wo DU das tust, einen wichtigen Teil von DIR AB, nämlich den Teil, der dich dazu befähigt hat, genau in dem Augenblick was zu tun, das NUR für DICH gut war, aus ...... welchem Grund auch immer ...... AB-ZU-LEGEN! 

Demjenigen, Dem DU RECHENSCHAFT AB-LEGST, übergibst du im selben Moment das Recht, DIR zu sagen, was in "seinen Augen" falsch oder richtig ist. 

DU LEGST ab - der ANDERE NIMMT auf

Ein kleines Beispiel: DU bist jetzt ein Hündchen, bringst mit Freude einen Ball und LEGST Ihn ab, wartest bis Er wieder geworfen wird, um erneut los-zu-laufen und Ihn wieder zurück-zu-bringen. Es ist für das Hündchen ein Spiel, doch wenn du diese Situation jetzt auf das Thema, um das es hier geht, überträgst, so wirst du feststellen, das DU dieses Spiel MIT DIR MACHEN LÄSST, DU lässt es zu und DU spielst mit. 

Dem einzigen Menschen, Dem DU Rechenschaft ab-legen sollst, bist DU SELBST, es ist DEIN Leben, das nur NUR DU leben kannst, es sind DEINE Entscheidungen, Die NUR DU treffen kannst FÜR DICH und DU bestimmst, eigenverantwortlich ÜBER DEIN LEBEN!


Selbstverständlich gilt das auch für jeden anderen Menschen, auch SIE sollen und brauchen DIR keinerlei RECHENSCHAFT AB-LEGEN!

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen einen tollen Start in eine kraft-volle Zeit in Freude und Leichtigkeit auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 



Mittwoch, 29. März 2017

Früh-Jahrs-Putz für 29 : 3


© Foto by BriStar


Jedes Jahr, wenn der Frühling beginnt, beginnt auch die Zeit des Früh-Jahrs-Putzes. Die Menschen "erwachen" aus dem "Winter-Schlaf" und merken, das sich in dieser Zeit Vieles "angesammelt" hat.

Wie sieht Dein INNERER Früh-Jahrs-Putz aus?

Läuft dein innerer Früh-Jahrs-Putz pararell zum Äusseren, oder lässt du die INNERE REINIGUNG ganz weg?

Ist dein Fokus NUR auf die körperliche Ebene gerichtet, oder "putzt" du auch die beiden anderen Ebenen - die emotionale und seelische Ebene?

Die "dicke" Winterkleidung verschwindet wieder in den Kästen und die "luftige" Früh-Jahrs-Kleidung rückt wieder in den Vordergrund. Somit wird auch deutlich erkennbar, wie viel "Winter-Speck" sich im Laufe der Wintermonate "angesammelt" hat. 

Die "kalte Jahreszeit" ist vorbei und die warme Frühlings-Luft berührt nicht nur den Körper, sondern auch unser Herz und unsere Seele. 

Die immer wärmeren Sonnenstrahlen zeigen gnadenlos jedes "Staubkörnchen", nicht nur auf den Fensterscheiben unserer Häuser und Wohnungen, Nein, Sie zeigen auch die dicke Staubschicht, Die sich im Laufe der Monate, vielleicht auch sogar Jahre, angesammelt hat. 


Fenster werden geputzt, Blumen in den Gärten gepflanzt und Samen werden gesät. 

Wann hast du das letzte Mal deine Fenster - Augen geputzt?
Wann hast du das letzte Mal im Garten deiner Seele Blumen gepflanzt?
Wann hast du das letzte Mal den Samen der Liebe in deinem Herzen gesät?

Stell dir diese drei Fragen und beantworte Sie dir ehrlich, lege deine Hand dabei auf dein Herz, richte den Blick in DEIN Inneres und höre deinem Herzen zu, wenn Es dir die Antwort gibt. 

Nütze dieses Früh(e) Jahr um all die "Staub-Schichten" zu entfernen, dir frische Pflanzen zu setzen und den guten Samen der Liebe in dein Herz zu säen, damit dieses Früh-Jahr zum Schönsten deines Lebens wird. 

Dieser Früh-Jahrs-Putz in deinem Inneren, ist der Beginn einer wunder-vollen Zeit, einer Zeit auf Die dein Herz und deine Seele schon so lange wartet und dann: 


In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen viel Kraft und Freude bei deinem "persönlichen Früh-Jahrs-Putz", mögen die Engel dich dabei führen und schützen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte



Montag, 27. März 2017

Portal-Tage für 27 : 3

Portal - Öffnung
© Grafik by BriStar

Im Laufe der letzten Jahre stellte man mir immer wieder die Frage: "Was sind Portal-Tage?"

Die deutsche Sprache ist sehr umfangreich und dadurch manchmal "verwirrend". Portal oder Tor, eine fest-stoffliche Energie, Die verschlossen oder offen ist, so einfach und doch manchmal sehr schwer zu verstehen. 

Jeder Begriff und jedes Wort löst eine Energie aus, ob wir diese Energie angenehm oder unangenehm empfinden, liegt immer daran, WIE wir diesem Begriff GEGEN-ÜBER-STEHEN!

Die GEGEN-ÜBER-STELLUNG einer Energie

Vielleicht mag es für dich etwas komisch wirken, doch es ist tatsächlich eine unsichtbare GEGEN-ÜBER-STELLUNG, Die sich in dem Moment abspielt, wo du ein Wort oder einen Begriff "für Etwas" hörst und wahr-nimmst. 

Im "wahrsten Sinne des Wortes" NIMMST DU ES WAHR und STEHST der Energie GEGEN-ÜBER, so als würde dir "sichtbar" eine Person gegen-über-stehen. Doch was tust du in diesem Moment der BEGEGNUNG? 

Begrüsst du diese Energie, ignorierst Sie, oder lehnst du Sie ab?

Diese Energie - oder Person - ist da und steht DIR genauso GEGEN-ÜBER wie du Ihr, doch Sie ist stumm und unbeweglich, während du die Möglichkeit hast, zu re-agieren. 

Jetzt versuche dir einfach vor-zu-stellen, diese Energie ist ein Portal oder Tor! 
Du stehst vor einem offenen Portal oder Tor und DU entscheidest, ob DU durch dieses Portal oder Tor DURCH-GEHEN möchtest oder ob du NUR DAVOR stehen bleibst. 

Das Tor oder Portal, wird keine einzige Bewegung machen, ES IST einfach DA, stumm und unbeweglich, jedoch EIN-LADEND!

Ob du jetzt DURCH das Portal oder Tor gehst, ob du davor stehen bleibst, oder ob du nur vorsichtig einen Blick durch das Portal oder Tor riskierst, IST ALLEINE DEINE ENTSCHEIDUNG!

Was passiert jedoch wenn dieses Portal oder Tor, DIR den Weg nach AUSSEN frei-gibt?

Im Prinzip, das Gleiche: wieder ENT-SCHEIDEST DU SELBST, ob du die Möglichkeit nützt, um das Portal oder Tor "zu durchschreiten" und somit einen INNEN-RAUM zu verlassen. 

Aus welcher Perspektive DU das Portal oder Tor auch betrachtest, es ist immer eine EIN-LADUNG aktiv zu werden, entweder nach INNEN oder nach AUSSEN zu gehen. 

Portal-Tage sind Tage an Denen die Portale und Tore weit OFFEN stehen!

An diesen Tagen der "unsichtbaren Portale und Tore", hast du viele Möglichkeiten, Einblick in wundervolle Dimensionen von unsichtbaren Welten zu bekommen, unsichtbare Räume zu betreten, genauso wie ein-engende Räume oder Situationen, in Denen du dich gefangen fühlst, zu verlassen. 

Das grösste und schönste Portal ist für mich persönlich: DAS HERZ-PORTAL!

An diesen Portal-Tagen stehen die HERZ-PORTALE aller Menschen weit offen, ob bewusst oder un-bewusst und JEDER FÜR SICH entscheidet, ob ER mit seiner Liebe RAUS- oder REIN-GEHEN möchte, ob Er zu-lässt das SEINE Liebe nach AUSSEN strahlt oder ob Sie nach INNEN fliessen darf. 


In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen eine wunder-volle Zeit, Mut und Kraft DEIN HERZ-PORTAL weit zu öffnen, um Liebe, in beiden Richtungen, fliessen zu lassen auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte



Sonntag, 26. März 2017

Von Innen nach Aussen für 26 : 3

© Foto BriStar

Jeder Weg "führt" von Innen nach Aussen und genau diese Richtung zeigt uns der Frühling in der schönsten Form. Die Natur "erwacht" zu neuem Leben, jede Pflanze, jedes Tier und jeder Mensch spürt die Magie des "Erwachens" und somit beginnt ein NEUER WACHSTUMS-ZYKLUS, sichtbar und fühlbar.

Unaufhörlich, kraftvoll und voller Wunder, zeigt sich die Natur in IHRER wahren Schönheit, so wie auch DU diese Schönheit IN DIR trägst.

Stell dir vor, DU bist ein Baum, viele Jahres-Zyklen hast du schon erlebt, viele Stürme über-standen, so mancher Ast ist abgebrochen oder wurde dir abgeschnitten.

DU warst das Samenkorn in der Erde, dort wo es noch warm und geschützt war, brachst du hervor um das Licht und die Wärme zu sehen und zu fühlen, bevor du da draussen die ersten kalten Stürme erlebtest, wurdest DU im "Glashaus" behütet und genährt.

Du konntest die Welt von INNEN sehen, du hörtest den Lärm da DRAUSSEN, doch du wurdest geschützt. Kein Hagel, kein Blitz, kein Schnee und keine Kälte konnte dir was anhaben. So vergingen Jahre und aus DIR wurde ein stattlicher Baum, REIF genug um in die AUSSEN-WELT gepflanzt zu werden. Plötzlich waren die GLAS-WÄNDE verschwunden und du spürtest all Das, wovon du zwar "gehört" hast, doch DU noch nicht wusstest, WIE es Sich anfühlt.

Jetzt begann für dich das Leben DA DRAUSSEN, ein Abenteuer mit ungewissen Ausgang. Du wusstest:


Bist DU es tatsächlich und wie fühlt sich das "Erwachsen-Sein" jetzt für dich an?

Vielleicht gehörst du aber auch zu den Bäumen, Die niemals in einem GLAS-HAUS, geschützt und behütet wurden, Die niemals GEBORGENHEIT gefühlt haben. Diejenigen, Die vom Wind getragen, irgendwo fallen gelassen wurden, wie ein Samenkorn in der Natur, hochgewirbelt und dann sanft zur Erde glitten, um sich DORT "an-zu-wurzeln". 

Diejenigen, Die Stürme, Kälte, Eis und Schnee schon IMMER kannten, für Die es nie ein "Schock" war, plötzlich da DRAUSSEN zu sein. 

SIE kennen die Jahres-Zyklen, leben und lieben die Natur, schwingen im Einklang mit Ihr und bewegen sich mit Ihr im Gleichklang. Sie sind Diejenigen, Die auch andere Menschen motivieren und Ihnen helfen, der Natur zu vertrauen, der EIGENEN NATUR!

Ob du im GLASHAUS aufgewachsen bist, oder vom Wind getragen wurdest, heute BIST du ein BAUM, fest verwurzelt und stark, auch wenn DU es manchmal vergiesst, erinnert dich jeder Baum daran, das DU wie ER bist!


In diesem Sinne wünsche ich dir eine licht-volle Wachstums-Zeit auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 


Freitag, 24. März 2017

Deine Entscheidung für 24 : 3

© Foto by Needy Drafts


Kannst du dein Gefühl beschreiben, wenn du vor einer Entscheidung stehst und du dir selbst die Frage stellst: "Was soll ich jetzt tun?" 

"Wer kennt das nicht?" höre ich dich jetzt sagen oder denken und ich stimme dir total dabei zu. 

Wir Alle kennen diese Frage, doch wie viele Menschen kennen dabei IHR EIGENES Gefühl und können es in genau diesem Augenblick der Frage auch beschreiben?

Bei meiner Frage ging es tatsächlich NUR um das GEFÜHL und Dieses zu beschreiben. Es ging gar nicht um die Entscheidung in der Frage, "was soll ich jetzt tun?", da Diese Entscheidung IMMER davon abhängig ist, WIE wir uns genau zu diesem Zeitpunkt fühlen. 

Vielleicht mag dir jetzt mein Text verwirrend vorkommen und du denkst gerade: "und was will Sie jetzt damit sagen?". 

Meine Antwort ist ganz einfach und Folgende: 

Schritt 1: Du stehst vor einer Entscheidung und NUR DU kannst Sie treffen, wobei du dir unsicher bist - was du tun sollst. 

Schritt 2: Statt die Entscheidung zu treffen WAS, triff doch die Entscheidung WIE, somit wendest du die Aufmerksamkeit auf DEIN Gefühl, Das du in diesem Moment in die Entscheidung mit einbeziehst. 

Schritt 3: NUR DU spürst, WIE du dich bei den zwei oder drei Möglichkeiten, Die du in Erwägung ziehst, tatsächlich fühlst. Gehe eine Möglichkeit nach der Anderen in Gedanken durch und achte darauf, WIE du dich jeweils fühlst. Spürst du ein für DICH gutes Gefühl, dann ist DEINE ENTSCHEIDUNG bereits getroffen. 


Diese 3 Schritte sind überall anwendbar, wo es darum geht DEINE ENTSCHEIDUNG zu treffen, probier es einfach mal aus und du wirst selbst fühlen, wie LEICHT es funktioniert 😊

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schwung-vollen Start in eine Zeit der Leichtigkeit und Freude auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 




Donnerstag, 23. März 2017

Gastbeitrag: Die Paddelsaison startet!


Die Paddelsaison startet!

Endlich steht der Frühling vor der Tür! Das heißt, dass Outdoor Aktivitäten wieder in die Freizeitplanung mit aufgenommen werden können.
Die Bootsvermietung paddel-meier in Hamburg-Kirchwerder ( www.paddel-meier.de ) startet in diesem Jahr an 3 Tagen in die Paddel-Saison.

Vom 29. April bis zum 1.Mai 2017 wird gefeiert. Traditionell werden neue Boote für die Vermietung getauft, es gibt Kaffee und leckeren Kuchen und die neuen Eis-Sorten von Langnese können probiert werden.
Alle Boote stehen in den Startlöchern: eine große Auswahl an Kanus für 2, 3, 4, 7 und 11 Personen oder Kajaks für 1 und 2 Personen, sowie SUP´s (Stand up paddle Boards) gibt es bei paddel-meier. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener Paddler, speziell bei den Kajaks sind besonders sichere Boote im Einsatz.
So wird auch die erste Tour zum Vergnügen.

Wer trotzdem unsicher ist und lieber an Land bleibt, für den steht eine Flotte Leih-Fahrräder bereit. In dem brandneuen Flyer „Auf nach Bergedorf" gibt es Informationen über die schönen Paddel- und Radtouren in den Vier- und Marschlanden.

Wer nicht bis Ende April warten möchte, kann vielleicht schon an den Ostertagen in See stechen. Wenn das Wetter mitspielt, kann vom 14. – 17.4.17 gepaddelt werden.

Zum Anfang der Saison werden auch gebrauchte Leihboote und SUP Boards verkauft,
um für die neuen Boote Platz zu schaffen. Alle Boote und Boards können natürlich vor dem Kauf ausprobiert werden.

Mehr Infos: paddel-meier Bootsvermietung, Heinrich-Osterath-Straße 256, 21037 Hamburg Kirchwerder
Tel. 040-7372270 Internet: www.paddel-meier.de, e-mail: info@paddel-meier.de

Kanu und Paddel Gewinnspiel
Unter allen Kommentaren verlosen wir im Rahmen dieses Artikels 2 Gutscheine für je 2 Personen für 2 x 2 Stunden kostenlosem Paddeltörn!
Teilnahmebedingung: Kommentiere unter diesem Artikel, warum gerade DU den Gutschein gewinnen solltest?
Das Gewinnspiel startet mit Einstellung des Artikels und endet zum 31.3.2017, 12 Uhr
Die Gewinner werden in diesem Artikel öffentlich bekannt gegeben. Keine Auszahlung des Gewinns.


Montag, 20. März 2017

Frühling im Herzen für 20 : 3

Die Sonne im Herzen
© Foto by BriStar

Doch da gibt es auch die "andere Seite", die Menschen, Die dem ganzem skeptisch bis ablehnend "gegen-über-stehen", ein FÜR UND EIN WIEDER, eine Dualität auch auf diesem Gebiet.  

Die STARRE geht - Die WEICHHEIT kommt

Winter-Zeit ist eine Zeit in der sich die Natur IN IHR INNERSTES zurück-zieht, wir Menschen tun dies ebenfalls, die Einen bewusst, die Anderen unbewusst. Die Natur "sammelt" neue Energien um Sie mit einem kräftigen Schub wieder an das Tageslicht zu bringen. 

Was passiert denn eigentlich so GROSS-ARTIGES, werden sich vielleicht manche Menschen jetzt fragen, "es ist eben nur Frühlings-Beginn", na und? 

Solche und ähnliche Aussagen habe ich schon sehr oft gehört, ganz egal zu welcher Jahres-Zeit auch immer, Sie haben mich dazu veranlasst, noch genauer den Menschen zu beobachten und mir ist immer wieder ein Muster aufgefallen: 

Das Muster der GLEICH-GÜLTIGKEIT

GLEICH und GÜLTIG, was soviel bedeutet, das diese Menschen ohne natürlichen Rythmus leben, für Sie ALLES die GLEICHE GÜLTIGKEIT hat. 

Auf einer gewissen Art ist es tatsächlich schön, wenn Menschen diese GLEICH-GÜLTIGKEIT empfinden, sofern Sie Es wirklich erkannt haben, das JEDES LEBEWESEN ein Teil der Natur mit GLEICHER GÜLTIGKEIT besitzt. 

Doch leider sieht die Realität ganz anders aus, diese Aussagen zeigen einen Menschen, der tief in sich "verborgen" lebt, das Herz "fest verschlossen", um vor Verletzungen "geschützt" zu sein. Gleich einer Knospe, Die Angst hat eine Blüte zu sein, oder einer Raupe, die Angst hat ein Schmetterling zu sein.

Vielleicht haben diese Menschen "nur" einfach vergessen, das Sie im GLEICH-KLANG mit der Natur wachsen und leben können, vielleicht haben Sie es auch noch nie getan, oder Sie fühlen sich abgetrennt, gleich einer Blume, Die von Ihren Wurzeln getrennt wurde, um noch für kurze Zeit in einer Vase zu blühen, um dann END-GÜLTIG zu verwelken. 

Herz - Frühling

Was auch immer es sein mag, DU trägst die Kraft der Natur in deinem Herzen und nur DU bestimmst, ob es für DICH: "Frühling - Sommer - Herbst - oder Winter" ist. 

Lass dich von der starken Kraft der Natur INSPIRIEREN, folge Ihr und öffne dein Herz, so das die warmen Strahlen der FRÜHLINGS-SONNE auch dein Herz berühren. 

Somit besiegst du jede Angst, Die dich davor zurück haltet, IN VOLLER BLÜTE zu stehen. 

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen einen zauberhaften Start in DEINEN persönlichen FRÜHLING IM HERZEN, sowie einen wunder-volle Start in das "Jahr der Sonne" auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf all DEINEN Sonnen-Wegen!

Herzlichst
Brigitte


Sonntag, 19. März 2017

Wege der Seele für 19 : 3

Seelen - Weg
© Foto by BriStar


Gehörst du auch zu den Menschen, Die sich mit den Wegen der Seele beschäftigen, oder bist du als Mensch so beschäftigt, das du dir darüber gar keine Gedanken machen willst, vielleicht sogar dieses Thema als "lächerlich" bezeichnest?

Für mich persönlich waren die "Wege der Seele" immer von grosser Bedeutung und so habe ich mich schon in sehr jungen Jahren - mehr unbewusst - damit beschäftigt. Ich beobachtete Regenwürmer, wenn Sie nach einem Regen aus der Erde krochen, Vögel wie Sie ihre Flügel spannten und Richtung Himmel flogen und Ameisen wie Sie Ihre schweren Lasten trugen um gemeinsam ein wundervolles "zu Hause" zu bauen.

Ich fragte mich immer wieder: "Warum tun Sie das?"

Später, als ich älter wurde, beobachtete ich bewusst die Menschen und verglich Ihr Verhalten, mit Dem der Tiere. Mir fiel auf, das viele Menschen sich GEGEN die Natur verhalten - Sie verkrochen sich, wenn es regnete, Sie hatten keine Flügel und sahen nicht mal Richtung Himmel und Sie wollten keine schweren Lasten tragen und bauten nur für sich ein "zu Hause".

Dieser grosse Unterschied, zwischen Tiere und Menschen machte mich traurig, warum hatten Menschen "vergessen" MIT DER NATUR zu leben und wieso erkennen Menschen IHRE SEELEN-WEGE nicht mehr?

Was sind eigentlich die Wege der Seele und wohin führen Diese?

Jeder Mensch "trägt" eine ur-eigene Energie IN SICH, Die man als SEELE bezeichnet. Diese Energie ist unsichtbar für viele Menschen, Die auch vergessen haben, aus dem Herzen zu sehen. Jede Energie-Seele hat IHREN INDIVIDUELLEN Weg, der ebenfalls unsichtbar ist.

Auf diesem Weg stehen keine Hinweis-Tafeln, Er ist fühlbar für den Menschen, dessen Seele IHN führt. Verlässt der Mensch SEINEN SEELEN-WEG um einer anderen Seele zu folgen, so beginnt diese Energie sich leise bemerkbar zu machen und löst dabei Gefühle aus. Diese Gefühle führen über das Herz des Menschen, wobei das Herz eine stärkere Fähigkeit besitzt als nur "leise zu leiden". 


Das Herz ist SICHT-BAR und spürbar, Es schlägt und pumpt, schon lange bevor wir als Mensch geboren werden, Es ist DAS ERSTE was von uns sicht- und spürbar ist. Es ist die GARANTIE für unser Leben und unser WEG-WEISER!

Vor Allem, Es schlägt und pumpt IMMER in eine Richtung - VORWÄRTS!
Das Herz KENNT die WEGE der SEELE und schlägt Alarm, wenn der Mensch von Diesem sich entfernt. 

Warum vertrauen die Menschen Ihrem BESTEN NAVIGATIONS-SYSTEM nicht mehr, um auf Ihren SEELEN-WEG zu bleiben?

Vielleicht legst du die Hand auf dein Herz und stellst dir diese Frage nochmal, denn auch das kann dir dein Herz "beantworten" und damit wieder auf DEINEN UR-EIGENEN SEELEN-WEG führen. 

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen wunder-volle Erkenntnisse auf deinem SEELEN-WEG, sowie Licht und Liebe auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich führen und schützen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte



Samstag, 18. März 2017

Die Strasse der Einsamkeit für 18 : 3

Dein Weg
© Foto by BriStar

Kennst du SIE, die Strasse der Einsamkeit, auf Der sich Menschen niemals begegnen und Herzen weinen? 

Wo nur der Himmel über dir ist und die Natur dich begleitet, mit Allem was SIE zu bieten hat? 

Wo Schatten und Licht sich abwechseln mit Angst und Dunkelheit?

Ist SIE dir so vertraut, das du noch lange auf IHR bleiben willst, oder bist du bereit zu erkennen, warum DU auf IHR gehst?

DU findest DICH auf der Strasse der Einsamkeit!

Vielleicht hast du SIE schon lange betreten und fragst dich immer wieder: "wann ist SIE zu Ende und wann werde ich SIE verlassen?"

Es ist unwichtig WARUM du SIE betreten hast, es ist nur wichtig das DU DICH dort WIEDER gefunden hast. DICH mit all DEINEN Stärken und Schwächen, mit all DEINEN Begabungen und Talenten, DICH mit all DEINEN Tränen und Gefühlen, Verzweiflung und Schmerz. 

Es ist DEINE Entscheidung WANN du SIE verlässt, WANN du dich dafür entscheidest eine andere Strasse zu nehmen, auf Der sich auch andere Menschen befinden, um gemeinsam den Weg zu gehen.

Wohin du gehen willst, entscheidest DU SELBST, ob du Ihn alleine gehen willst, oder in Gesellschaft anderer Menschen, auch das ist DEINE Entscheidung, JETZT genauso wie DAMALS, als DU DICH entschieden hast, die Strasse der Einsamkeit zu wählen. 

Erst wenn DU BEREIT bist, DICH SELBST zu akzeptieren WIE und WER du bist, bist du in der Lage, dieser Strasse für Immer den Rücken zu kehren, Sie zu verlassen und Sie lediglich in Erinnerung zu behalten, an eine wunder-volle Zeit, in Der DU MIT DIR SELBST und der wundervollen Energie von Mutter Natur verbunden warst. 

Bedanke dich bei DIR SELBST, sei glücklich darüber, das DU und Mutter Natur so eng verbunden seid und freue dich auf eine wunder-volle Neue Zeit, in Der DU auf die Strasse der Zweisamkeit wechselst, weil DU es entschieden hast.

Alles im Leben hat SEINE Zeit und SEINEN Sinn!

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen eine wunder-volle Zeit, wie auch immer du SIE wählst, die STRASSE auf der DU gehst, mögen die Engel dich begleiten und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 





Donnerstag, 16. März 2017

Eigen-Verantwortung für 17 : 3

© Grafik by BriStar

Trägst DU die Verantwortung für dein Leben SELBST?

Vielleicht empfindest du meine Frage jetzt unangenehm und reagierst unwirsch darauf, oder du lächelst vor dich hin und denkst dabei: "blöde Frage, ich bin erwachsen, klar mach ich das!" 


Vielleicht wunderst du dich gerade über diese Frage, oder du denkst einfach nur nach. Könnte ja auch sein, das du dich noch gar nicht damit beschäftigt hast und genau JETZT damit beginnst. 

Vom Gesetz her, sind wir ab dem 19ten Lebensjahr ERWACHSEN und somit auch VOLL für sein Tun und Handeln verantwortlich - EIGENtlich. Zumindest der Verstand ist damit einverstanden, wie sich ERWACHSEN anfühlt, ist da oft eine ganz andere Energie. 

Es geht ja auch gar nicht darum ob man sich ab einem bestimmten Tag erwachsen fühlt, sondern eher darum, WIE VIEL Verantwortung wir ab diesem Moment SELBST tragen können und wollen. 

Ich kenne viele Menschen die das Gefühl haben, im EIGENtlichem Sinne sich noch überhaupt nicht erwachsen zu fühlen und weit über das gesetzliche Alter hinaus sind. 

EIGEN-VERANTWORTUNG zu tragen bedeutet viel mehr, sich für alle EIGENEN BELANGE verantwortlich zu fühlen und dementsprechend zu handeln. 

Kurz: Jeder Mensch ist FÜR SICH SELBST verantwortlich, was ER sagt, was ER tut und WIE ER auf äussere Umstände re-agiert. 


Verantwortung tragen ist genau wie LASTEN tragen und wird von vielen Menschen auch als LAST empfunden. Schon als Kind lernten wir eigene Verantwortung zu tragen und oft waren es LASTEN, Die viel zu schwer waren und gar nicht die EIGENEN waren. So gesehen wurden uns LASTEN aufgebürdet unter Denen wir im Inneren zusammen brachen. 

Als wir älter und stärker wurden, bemerkten wir, das sich in den Jahren sehr viel "angesammelt" hat, wir erkannten die Zusammenhänge und so konnten wir vielleicht einige der Lasten ablegen.

Nimm dir die Zeit und versuche selbst festzustellen, wie viele ALT-LASTEN du vielleicht noch mit dir trägst, wie viel Verantwortung du noch trägst, Die du irgendwann übernommen hast, ohne zu merken, das Diese gar nicht zu Dir und DEINEM Leben gehören. 

Sobald du erkannt hast, welche Verantwortung ZU DIR gehört und welche du nur übernommen hast, kannst du EIGEN-VERANTWORTLICH entscheiden, wann DU die FREMD-LASTEN ablegen willst, um DEIN Leben in Leichtigkeit zu beginnen. 

Erst wenn DU in die EIGENE VERANTWORTUNG gehst, beginnt DEIN natürliches Wachstum auf allen Ebenen des Seins.  

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen eine licht-volle Zeit in die LEICHTIGKEIT DES SEINS zu kommen, um EIGEN-VERANTWORTLICH DEIN LEBEN zu leben, in Leichtigkeit und Freude auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich dabei begleiten und schützen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 



Mittwoch, 15. März 2017

Tief-Sinnigkeit für 16 : 3


© Grafik by BriStar


Woran denkst du, wenn du den Begriff "Tiefsinnigkeit" hörst?
Denkst du dabei an "Sinnlichkeit" oder eher an "tiefen Sinn"?


Unsere Sprache besteht aus tausenden von Wörter, einzeln oder zusammen gesetzt, ergeben Sie oft einen Sinn, Der in uns Energien auslöst. 

Manches mal ist es die Energie des Denkens, ein anderes Mal die Energie der Gefühle und oft ist es die Energie der Erinnerungen. Worte erzeugen Energie und lösen Energien aus, wobei die erzeugenden Energien oft das Gegenteil von den auslösenden Energien sind. 

Wir Menschen "sprechen" vielleicht die GLEICHE Sprache, verwenden die GLEICHEN Worte, doch empfinden wir auch die GLEICHEN Gefühle dabei?

Ich persönlich sage: NEIN!


Jeder Mensch empfindet, fühlt und denkt mit seinen ureigenen Sinnen, ob Diese mehr oder weniger ausgeprägt sind, hängt davon ab, wie TIEF Er bestimmte Worte IN SICH dringen und wirken lässt. 

Je TIEFER wir Energien von Aussen in UNS SELBST aufnehmen, desto mehr Energien lösen Diese IN UNS SELBST aus. 

Solange wir nur Worte OBER-FLÄCHLICH wahrnehmen, bewusst darauf achten das Sie dort auch bleiben, beschäftigen Sie vielleicht für kurze Zeit den Verstand, haben jedoch fast keine Wirkung auf unser Gefühl. 

Anders verhält es sich jedoch, wenn wir selbst sprechen, die Energie unserer eigenen Worte haben IMMER einen TIEFEN SINN, auch wenn Dies uns selbst oft nicht bewusst ist. Sie "drücken" die ureigenen Gefühle aus und führen über unsere EIGENEN SINNE, aus der Tiefe unserer Seele. 

Vielleicht mögen die eigenen Worte einem Anderen OBERFLÄCHLICH erscheinen und Sie erscheinen Ihm SINN-LOS, vielleicht erkennt ein Anderer darin die TIEF-SINNIGKEIT, Die in den Worten steckt und BERÜHREN Ihm selbst in seiner TIEF-SINNIGKEIT

Wie auch immer, in jedem Wort steckt Energie, Die uns dazu bewegen kann:


In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen eine TIEF-SINNIGE Zeit mit wunder-vollen Erkenntnissen auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 

PS: wenn du mehr darüber erfahren willst, besuche mich auf meiner Homepage, denn: LEBEN IST KUNST!



Montag, 13. März 2017

Sturm der Gefühle für 13 : 3

Gefühls-Sturm
© Grafik by BriStar


Wie oft erleben wir "wahre Stürme" in unserer Gefühlswelt, wo uns tatsächlich "die Sachen um die Ohren fliegen", oder Anders ausgedrückt, wo das "Gefühls-Meer" IN UNS hohe Wellen schlägt?

Untergang oder Hochspülen

Vergleichbar mit dem Meer, Das wie wir ja wissen von der Kraft des Mondes "gelenkt" wird, re-agiert auch unser inneres Gefühls-Meer, immer in abwechselnden Rythmus von Ebbe und Flut. Somit spüren wir auch im wahrsten Sinne des Wortes: wann Ebbe und wann Flut ist. 

Doch wie können wir verhindern, das wir im Gefühls-Meer "unter-gehen"?, könnte jetzt deine berechtigte Frage lauten. 

Meine Antwort: Du kannst schwimmen und dabei immer den Kopf OBEN behalten! 

Nicht alle Gefühls-Wellen werden von uns sofort erkannt, genau so wie wir auch nicht alle Stürme auslösen, oder verhindern können. Es ist jedoch immer möglich, sich innerlich zu stärken und "gefestigt" darauf zu re-agieren. 

Gefühls-Wellen SPÜLEN ja auch oft längst vergessene Situationen in unser Bewusst-Sein und lösen dadurch erneute "Stürme der Gefühle" aus.


Wie re-agierst du auf solche Gefühls-Stürme und was machst du um Diese "un-beschadet" zu überstehen?

Ich habe für mich persönlich ein Motto nach dem ich mich halte: "in der Ruhe liegt die Kraft"!

Vielleicht fragst du dich jetzt: "wie soll das gehen, Ruhe und Sturm?"

Stimme ich dir auch voll zu, da Beides im Widerspruch zueinander liegt und genau dort ist auch der Schlüssel enthalten. Alles was sich wort-wörtlich wider-spricht, ergibt schon wieder eine Polarität, anders ausgedrückt: Es ergänzt sich!

So wie bei einer Batterie ein Plus und ein Minus nötig ist, um Energie zu erzeugen, ist es in diesem Falle gleich. Sobald wir INNERLICH in die Ruhe kommen, kann uns der Sturm, der von Aussen kommt, Nichts mehr anhaben.

Wir sind sozusagen "vorbereitet" und haben "die Türen und Fenster geschlossen", ruhen in unserem Inneren und fühlen sich dadurch sicher und beschützt. Vergleichbar mit einem Haus, das stabil und sicher gebaut wurde, um jeden Sturm zu überstehen. 

Vielleicht fragst du dich: "was hat bitte vorher das aufgewühlte Meer und das sichere Haus miteinander zu tun?"


Dazu möchte ich dir wieder ein Beispiel nennen: 

Stell dir vor, dieses Haus steht auf einem grossen Felsen im Meer, stabil gebaut und sicher, dieses Haus bist DU. Der Felsen auf dem DU "stehst" wird von den Wellen, Die der Sturm aufpeitscht umspült. Die Unruhe, der Sturm und das aufgewühlte Meer, können dem Haus - also Dich - Nichts anhaben. Vielleicht wird es nass, doch es bleibt "Felsen-fest" verankert. 

Wenn du dir dieser Tatsache bewusst bist, so über-stehst du jeden Sturm der Gefühle. 

In diesem Sinne wünsche ich dir von ganzem Herzen eine angenehme Zeit, in der Ruhe DEINER Kraft, sowie Harmonie und Balance auf allen Ebenen des Seins, mögen die Engel dich schützen und führen auf allen Wegen!

Herzlichst
Brigitte 








Gastbeitrag: Mietrecht: Wer zahlt die Reparatur der Jalousien?




Mietrecht: Wer zahlt die Reparatur der Jalousien?

Ein häufiger Streitpunkt zwischen Mieter und Vermieter sind Mängel.
Der Vermieter kommt beispielsweise in der Regel für die Instandsetzung einer Sonnenblende auf.

In einem Wohnungsübergabeprotokoll vom 28.Mai 2004 wurden uns unter anderem Jalousien ( Lamellen, wie sie in Arztpraxen oder Banken üblich sind) übergeben.

Diese Jalousien benötigen nun aber eine Reparatur. Die Eignerin der Wohnung ist allerdings nicht bereit, diese Reparatur zu übernehmen. Sie gibt an, die Vormieter hätten diese anbringen lassen. Dieser Vermerk steht aber nicht im Übergabeprotokoll.

Wer muss diese Reparatur übernehmen?

Nadja Wollangk: Sollte im Wohnungübergabeprotokoll oder im Mietvertrag nicht geregelt sein, welche Teile der Wohnung vom Vormieter sind und nicht als mit vermietet gelten, dann darf der Mieter davon ausgehen, dass die betreffenden Teile oder Einrichtungen zur Mietsache gehören.

Ebenfalls reichen unscharfe Klauseln im Mietvertrag, dass vom Vormieter eingebrachte Sachen oder Einrichtungen nicht zur vermieteten Sache gehören, für den Ausschluss nicht aus, da der Mieter nicht wissen kann, was vom Vermieter und was vom Vormieter ist.

In diesem Fall fällt die Instandsetzung in den Zuständigkeitsbereich des Vermieters, da die Jalousien durch Abnutzung instandsetzungsbedürftig geworden sind. Der Vermieter muss dann zunächst unter Setzung einer Frist
zur Mängelbeseitigung aufgefordert werden. Der Mieter ist nur für die Erneuerung oder Reparatur zuständig, wenn die Jalousien durch den Mieter infolge von Achtlosigkeit oder absichtlich demoliert oder zerstört wurden.

Ich rate daher dem Vermieter eine Frist zur Mängelbeseitigung zu setzen.

Gastbeitrag von:
Anwältin für Mietrecht Berlin